Weltwassertag / World water day

English below.

Heute ist Welt-Wasser-Tag! Ein Anlass, um daran zu erinnern, dass im der Region Kagera, in der Kivuko arbeitet, nur 30 % der Haushalte Zugang zu sicherem Trinkwasser haben. Nur 25 % haben Zugang zu angemessenen sanitären Einrichtungen. Besonders Mädchen leiden darunter, da sie teils Unterricht verpassen, weil sie mit Wasserholen beschäftigt sind. Außerdem können sich Krankheiten durch diese Versorgungslücke und verschmutztes Wasser schneller ausbreiten. In unserer Klinik werden immer wieder daraus resultierende Krankheiten wie Durchfall und Typhus behandelt. Aufklärung durch das Klinikpersonal soll helfen, die Verbreitung in der Zukunft zu reduzieren.


It's world water day today! Time to remember that in the Kagera region where Kivuko is active, only 30 % of the population have access to safe drinking water and 25 % to saniation facilities. Especially girls are affected adversly by this since they often miss classes because they are in charge of fetching water. Furthermore, water-borne diseases are spread easiliy. In the clinic of Kivuko, tyhpoid and diearrhoea are common diseses which the patients suffer from. Thus, educating and informing about prevention makes up a considerable part of the work of the clinic staff.


Quelle/source: https://washdata.org/