Kleine Komplikation im Genesungsprozess

Gute zwei Wochen nach Stephanos Blinddarmentzündung wurde er gestern endlich aus dem Krankenhaus entlassen und hat grünes Licht für seinen Schulbesuch bekommen. Wie jedem, dem es nicht gut geht, hat auch er viel Ansprache gebraucht, vorallem nachdem eine kleine Komplikation auftrat und der Junge nochmal unters Messer musste, da noch eine Korrektur an der vorherigen Operation durchgeführt werden musste – eine Blinddarmentzündung ist nun mal in Tansania keine Kleinigkeit. Jetzt geht es Stephano aber gut, die Schmerzen sind vorbei und er kann ab Montag wieder mit vollem Elan zur Schule gehen.